13.05.2022

TGT Delegiertenversammlung

Neue stellvertretende Vorsitzende für Finanzen und Organisation

vorne: Kirsti Löding, Ursel Frech, Thomas Ulrich

hinten: Bernd Ausländer (wurde verabschiedet), Danierl Herrmann, Ulrich Trommer, Till Händle

Thomas Ulrich, Vorsitzender

Ursel Frech, Stv. Vorsitzende Finanzen:  NEU im Vorstand, seit vielen Jahren im Bereich der schulischen Ganztagesbetreuung tätig

Till Haendle, Stv. Vorsitzender Abteilungen

Daniel Herrmann, Stv. Vorsitzender Organisation: NEU im Vorstand, Schwimmer und seit Jahren bei Veranstaltungen im Einsatz 

Kirsti Löding, Stv. Vorsitzende Marketing

Ulrich Trommer, Stv. Vorsitzender Entwicklung

 

Nach 4 Jahren trafen sich gewählten Delegierten aus allen Abteilungen um durch ihre Stimmen die TG in die Zukunft zu bringen. 
Der bisherige Vorstand sowie die Kassenprüfer legten ihre Berichte ab und gaben auch Ausblicke in die Zukunft unseres Vereins.
Der gesamte Vorstnad wurde einstimmig entlastet.

Neu besetzt wurden die zwei Vorstzandsposten für Organisation mit Daniel Herrmann und Finanzen mit Ursel Frech.
Alle anderen Vorstandsmitglieder wurden wieder gewählt.

Neu besetzt wurden die Kassenprüfer mit Dennis Bastian und Anke Glaser.

Nach längähriger Tätigkeit wurden verabschiedet:
Bernd Ausländer nach 16 Jahren Vorstandstätigkeit
Rolamd Müh nach 42 Jahren als Kassenprüfer
Bärbel Scheerle nach 20 Jahren als Kassenprüferin

Die Versammlung stimmte auch für eine neue Beitragsstruktur ab 2023.

06.07.2021

Rehabilitationssport für Neurologie, Orthopädie und Sport nach Krebs

Informationen in der TG Geschäftsstelle:

Telefon: 07461/71504

Mail: info@tg-tuttlingen.de

www.tg-tuttlingen.de

„In der Bewegung liegt die Kraft“ – unter dieses Motto könnte man die Angebote des Rehabilitationssports und des Funktionstrainings stellen.

Die Turngemeinde Tuttlingen hat jetzt ebenfalls die Möglichkeit Menschen mit Schlaganfall, Parkinson und Multiple Sklerose gesundheitlich mit einem sanften Bewegungsprogramm zu fördern.

Kraft und Ausdauer durch sportliche Angebote für Menschen mit Handycap – die Einsicht in die Notwendigkeit beweglich zu werden und zu bleiben ist auch einem übergeordneten Ziel verpflichtet: der Verwirklichung des Rechts dabei zu sein, mitten drin zu stehen und teil zu haben am Leben in der Gemeinschaft.

So stehen z. B. Angebote für Menschen nach einem Schlaganfall, mit einem Parkinson MS oder für ältere, demente Menschen zur Verfügung. Der Sport und dessen vielfältige Möglichkeiten können hier genutzt werden, um positiv auf eine vorhandene Krankheit/Behinderung einzuwirken und zu einem gesundheitsbewussten Lebensstil anzuleiten. Dies alles geschieht zum einen unter Berücksichtigung der persönlichen Lebenssituation.

Die konkreten Angebote zielen in der Hauptsache auf die Verbesserung der Ausdauer, der Kraft und der Beweglichkeit sowie auf die Hilfe zur Selbsthilfe. Und welche Nebenwirkungen sind beabsichtigt? Für viele ist es das Gefühl wieder im Spiel zu sein, für andere sind es die neu entdeckten Möglichkeiten positiver Erlebnisse durch den Rückhalt in einer Gruppe.

Rezepte können mit Absprache Ihres behandelnden Arztes ausgestellt werden. Mit dem Rezept nur noch zur Krankenkasse die den Sport genehmigt und dann kann es schon losgehen. Mit persönlichen Gesprächen werden wir die passende Gruppe finden.

Wir freuen uns auf jeden der aktiv durchs Leben gehen möchte.

16.03.2021

„Fit nach Corona“-Bewegungsangebot

Die TG Tuttlingen unterstützt Menschen nach einer Corona-Erkrankung auf dem Weg zurück zu einem aktiveren Alltag. Ab  demnächst werden wir mit einer speziell konzipierten Bewegungsgruppe  starten. Hier haben Genesene die Möglichkeit zum Austausch und dem gemeinsamen moderaten Bewegen unter fachlich kompetenter Anleitung.

Da Sportmediziner*innen vor Schädigungen der Blutgefäße oder des Herzmuskels warnen, wenn zu früh oder zu intensiv wieder mit dem Sport begonnen wird, sollte eine Sportfreigabe durch den Arzt vorliegen.

Ein zusätzlicher Anamnesebogen hilft unserer Übungsleitung auf die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmenden einzugehen, da nicht jede Erkrankung gleich schwer oder mit denselben Beschwerden verläuft.

Inhalt dieses Angebotes sind neben dem Austausch, ein Mix aus Dehnen, Mobilisation und speziellen Übungen für die Atemhilfs-Muskulatur.

Kosten für TG-Mitglieder 5,- € und für Gäste 6,- € pro Einheit.

Jetzt anmelden!

02.10.2020

Verabschiedung des Schwimmkurs - Team

Mit einem gemeinsamen Essen und einem Präsent wurden die Kursleiter vom Frauenschwimmen und Kinderschwimmkurs verabschiedet. Aufgrund der endgültigen Schließung des Lebenshilfe Bades sind jegliche Angebote von Baby bis Erwachsene im Wasser nicht mehr durchführbar.

Mehr als ein Jahrzehnt haben Sahika und Fatma jede Woche Frauen das Schwimmen beigebracht. Sie haben sie zum Schwimmen angeleitet, Ängste abgebaut und ihnen die Möglichkeit geboten unter Frauen regelmäßig zu schwimmen. Ihr Engagement reichte oft über den normalen Schwimmunterricht hinaus. Die Schwimmstunden war oft auch eine Möglichkeit zum Schwimmen für die Frauen, die ein öffentliches Bad nie besuchen würden.

Bianca war 19 Jahre lang Hauptverantwortliche für den Kinderschwimmkurs. Sie und Ihr Team haben jedes Jahr ca. 260 Kindern das Schwimmen mit sehr viel Kreativität und Freude beigebracht. Kinder ab 4 Jahre wurden an das Thema Wasser altersgerecht herangeführt so dass sie dann motiviert das Schwimmen erlernen konnten. Im Fortgeschrittenen Kurs wurde dann das Erlernte weiterentwickelt und ausgebaut so dass die Kinder nach Abschluss der Schwimmkursserie gut schwimmen konnten.

Die Tg sagt Danke und wünscht allen Übungsleiter alles Gute.

  • 1